Warum berufliche Weiterbildung?

Entwicklung hat viele Gesichter: Sie findet zum Beispiel in der Forschung und Technik sowie im Zusammenleben mit anderen Menschen und natürlich auch bei jedem selbst statt.

Im beruflichen Kontext geht es im Sinne von Entwicklung oftmals um den Wunsch der Arbeitnehmer*innen vorhandenes Wissen zu festigen und auszubauen, sich mit anderen auszutauschen sowie an den Erfahrungen anderer teilzuhaben. Das eröffnet neue Perspektiven und Handlungsstrategien und ermöglicht, innovative Ideen/Impulse gezielt in die Arbeit einfließen zu lassen.

Aber auch die Arbeitswelt als solche unterliegt stetigen Entwicklungen und erfordert entsprechendes qualifiziertes Personal. Nur so können Betriebe auf fortwährende Anforderungen durch beispielsweise Globalisierung oder Digitalisierung sowie der damit einhergehenden Veränderung von Arbeitsprozessen reagieren.

Zielgerichtete und passgenaue Weiterbildungen werden damit sowohl von Seiten der Arbeitnehmer*innen, wie auch der Betriebe angestrebt.

Jedoch ist in der heutigen Zeit der Zugang zu Weiterbildungen nicht allen Menschen gleichermaßen möglich. Vor allem Menschen mit Behinderungen in Anlernberufen bleibt häufig aufgrund unterschiedlicher Barrieren eine Teilnahme an entsprechenden Angeboten verwehrt.

TalentPASS macht es sich deshalb zur Aufgabe, auch sozialversicherungspflichtig beschäftigten Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung oder Gleichstellung in Anlernberufen die Teilnahme an Weiterbildungen zu ermöglichen. Dazu werden individuelle Lösungen gesucht und passende Unterstützungsmaßnahmen angeboten.

Schaubild berufliche Weiterbildung mit Begriffen:
Lebenslandes Lernen
Flexibilität
Personalentwicklung
NAchhaltige Teilhabe auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
Persönlichkeitsentwicklung
Fähigkeiten und Kompetenzen erweitern
Steigerung von Motivation und Selbstwertgefühl